Calliope      Biographien      Konzerttermine      Archiv      CDs      Fotos      Presse      Kammermusikreihe      Kontakt/Impressum

Sarah Stamboltsyan

studierte Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung an der Musikhochschule „Komitas„ in Yerevan/Armenien (Konzertexamen und Solisten-Diplom mit Auszeichnung). Dem Bach-Wettbewerb in Saarbrücken folgte ein weiteres Studium im Fach Klavier bei Prof. W.Krainew an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (Künstlerisches Diplom mit Auszeichnung). Darüber hinaus absolvierte sie eine Ausbildung im Fach Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden.
Es folgten: Teilnahme an mehreren Klavierkursen „Bach-Interpretation„ bei Prof. W. Blankenheim in Saarbrücken und CD-Aufnahme mit dem Cembalokonzert D-Dur von J.S.Bach (Vogtland Philharmonie, Dirigent: S.Fraas). Mit diesem Konzert tratt sie 1998 in Chicago (USA) auf.
Die freischaffende Künstlerin ist als Solistin und Kammermusikerin auf den verschiedenen Tasteninstrumenten (Klavier, Cembalo, Orgel) gleichermaßen gefragt. 2001 bis 2005 tratt sie regelmäßig als Solistin in den Konzertevents „Bach-Nacht von Acht bis Mitternacht„ in Greiz (Dirigent: Frauenkirchenkantor Matthias Grünert).
Sarah Stamboltsyan ist Mitglied des Neuberin Klaviertrios, mit welchem sie 2009 beim Deutsch-französischen Musikfestival Rheinischer Frühling und 2011 beim internationalen Kammermusikfestival MUSIKHERBST in Böblingen teilnahm.
Im Jahr 2004 gründete sie mit ihrem Ehemann zusammen das Calliope Duo. Die erste CD des Duos entstand im Jahr 2007. 2010 erschien eine weitere CD mit dem Stück des Berliner Komponisten Max Doehlemann Passagen für Violine und Klavier.
2010 hat Sarah Stamboltsyan die Calliope Kammermusikreihe ins Leben gerufen, derer Ziel die Förderung der tallentierten jungen Musiker und der zeigenössischen Musik ist. Diese Reihe wird mit den weiteren vier Konzerten 2012 in Reichenbach / Vogtland fortgesetzt.
Konzertwege führen die Pianistin in die verschiedenen Städte Deutschlands (Dresden/Frauenkirche, Stuttgart, Berlin, Köln, Essen), sowie ins Ausland (USA, Türkei, Luxemburg).
Im Dezember 2012 tratt sie als Solistin mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester auf.

Artashes Stamboltsyan